Weitere Marken von

Suggestions

    Vernetzte Beleuchtung  und Interact Landmark Software lassen Wahrzeichen für die Stadt entstehen

    San Francisco Bay Bridge

    San Francisco, Kalifornien

     

    USA Today ernannte die Lichtinstallation an der Bay Bridge zu einem der zehn bedeutendsten Orte digitaler Kunst. Die Bucht von San Francisco hat sich dadurch für immer verändert. Die größte LED-Lichtskulptur der Welt sollte eigentlich nur zwei Jahre lang dort installiert sein. Nun gehört sie dauerhaft zur Skyline der legendären kalifornischen Küstenstadt.

    Dank fortschrittlicher, vernetzter LED-Beleuchtung und der Interact Landmark Software konnten wir ein energieeffizientes Kunstwerk installieren, das die Bay Bridge zu einem wahren Leuchtfeuer in der Region gemacht hat.”


    - Saeed Shahmirzai, Zoon Engineering, The Bay Bridge MEP Integrator

    Die Wünsche des Kunden

     

    Im Jahre 2011 beschlossen die gemeinnützige Kunstorganisation ILLUMINATE und das California Department of Transportation (Caltrans) zusammen mit dem bekannten Künstler Leo Villareal, anlässlich des 75. Jahrestages der San Francisco-Oakland Bay Bridge eine überwältigende Lichtinstallation zu schaffen. Die im März 2013 enthüllten Bay Lights waren ursprünglich nur für einen kurzen Zeitraum vorgesehenen. Doch die Installation entwickelte sich schnell zu einer lokalen und globalen Attraktion. Schon bevor sie überhaupt in Betrieb ging, wurde sie vom Hemispheres Magazine als "die Nummer 1 aller Sehenswürdigkeiten der Welt im Jahr 2013" getauft.

     

    Die lebendige Skulptur wurde fast augenblicklich zu einem Aushängeschild in der Region. Sie belebte die Uferregion und deren Wirtschaft. Die Bars und Restaurants vor Ort verzeichneten einen Zuwachs von 30 %. Eine Gruppe von mehr als 20 unabhängigen Analysten aus führenden Unternehmen wie McKinsey, Deloitte, Google, Facebook und städtischen Behörden waren einer Meinung, dass die Bay Lights die regionale Wirtschaft um mehr als 100 Mio. US-Dollar pro Jahr stärken würden.

    Überwachung und Steuerung aus der Ferne

    Angesichts derart weitreichender sozialer und wirtschaftlicher Auswirkungen stand es außer Frage, dass die Bay Lights ein dauerhafter Bestandteil der Skyline von San Francisco werden sollten. Die für die Brücke Verantwortlichen beschlossen, die Beleuchtung kontinuierlich zu warten, wenn ILLUMINATE die nötigen Finanzmittel bereitstellen würde, um das Kunstwerk dauerhaft zu erhalten.

     

    ILLUMINATE initiierte eine Crowdfunding-Kampagne. Die dort gesammelten Gelder sowie Spenden von größeren Geldgebern reichten aus, um das Ziel zu erreichen. Im März 2015 wurden die Bay Lights für 11 Monate abgeschaltet. In diesem Zeitraum wurde das damals bestehende System abgebaut und ausgetauscht.

     

    Das neue Lichtsystem wurde mit Philips eW Flex Compact realisiert und umfasst 25.000 Knotenpunkte. Es wurde so entworfen, dass es rauen Wetterbedingungen, wie sie in der San Francisco Bay vorkommen, widerstehen kann. Bei der dauerhaften Installation kommt die Interact Landmark Software zum Einsatz, um das Beleuchtungssystem aus der Ferne zu steuern und zu überwachen. Dies hilft, die Ausfallzeiten zu minimieren und das legendäre Wahrzeichen effizienter zu verwalten. Die Interact Landmark Software bringt eine Reihe von Vorteilen wie Ferndiagnose, Leistungsberichte in Echtzeit, Datenanalysen und Lichtsteuerung mit.

     

    Die neuen Bay Lights wurden am 30. Januar 2016 enthüllt. Zu diesem Zeitpunkt machte ILLUMINATE das Kunstwerk den Menschen von Kalifornien offiziell zum Geschenk. Noch immer ist es möglich, die Bemühungen von ILLUMINATE durch Widmung einer der 25.000 Lichtknoten im Rahmen des wohltätigen Shine it Forward Programms zu unterstützen. (SIF.illuminate.org)

    Projektbericht herunterladen

    Was kann Interact Landmark für Ihre Stadt tun?

    • Dynamische LED-Beleuchtung – Fernverwaltung

      Dynamische LED-Beleuchtung – Fernverwaltung

      CEPSA spart Energiekosten und verbessert die betriebliche Effizienz mit einem LED-Beleuchtungssystem, das sich ganz einfach per Interact Landmark Dashboard steuern und verwalten lässt.

    • Intelligente Brückenbeleuchtung - Big River Crossing

      Intelligente Brückenbeleuchtung - Big River Crossing

      Eine neue, dynamische LED-Beleuchtung illuminiert die Harahan Bridge und die benachbarte Fußgängerbrücke Big River Crossing. Sie wird mit der Interact Landmark Software aus der Ferne gesteuert.

    Folgen Sie uns auf: