Weitere Marken von

Suggestions

    Ein historisches Wahrzeichen in neuem Licht

    Big River Crossing

    Memphis, Tennessee


    Big River Crossing ist die längste öffentliche Fußgängerbrücke über den Mississippi Fluss. Sie liegt neben der historischen Harahan Bridge, die das Herzstück eines Revitalisierungsprojektes im großen Stil ist.

     

    Dank dynamischer, vernetzter LED-Beleuchtung und Interact Landmark Software ist die Brücke nun die Hauptattraktion für Touristen und Einwohner geworden.

    Die Revitalisierung der beiden Brücken mit dynamischer Beleuchtung unterstreicht die Bedeutung dieser Wahrzeichen für unsere Stadt und die Region.”


    - Jim Strickland, Bürgermeister von Memphis, Tennessee

    Die Wünsche des Kunden


    Die Stadt Memphis startete ein 43 Millionen Dollar umfassendes Verbundprojekt, das einen 10-Meilen-Pfad zwischen Memphis, Tennessee, und West Memphis, Arkansas, vorsah. 

     

    Hauptbestandteile des Projekts sind die Harahan Bridge und die benachbarte Big River Crossing, die den Mississippi überspannen und beide Städte miteinander verbinden. Um die Fußgängerbrücke zu einer besonderen Attraktion in der Region zu machen, wurde ein dynamisches, vernetztes Beleuchtungssystem installiert, das sich einfach bedienen lässt und darüber hinaus auch kosteneffizient ist.

    Management und Steuerung der Beleuchtung

    Für die Big River Crossing waren 2.370 separate Halterungen mit mehr als 100.000 individuellen LED-Lichtpunkten für die insgesamt 2.890 Meter lange Beleuchtung erforderlich. Die Philips Color Kinetics Leuchten bieten eine Palette von mehr als 16 Millionen Farben. Unterschiedliche Ausstrahlwinkel verdeutlichen die Tiefe und Struktur der Brücke.

     

    Die neue Lichtinstallation beinhaltet ein cloudbasiertes vernetztes Beleuchtungssystem, das von der Interact Landmark Software gesteuert wird. Sie macht es möglich, die architektonische LED-Beleuchtung aus der Ferne zu verwalten. Das umfasst auch Fehlerdiagnosen, aktuelle Leistungsberichte sowie Datenanalysen und -kontrollen zur Verringerung von Ausfallzeiten und Wartungskosten.

     

    Da es über und unter der Brücke einen kontinuierlichen Schiffs- und Zugverkehr gibt, ist es notwendig, dass die Beleuchtung kurzfristig aus der Ferne angepasst werden kann. Die Interact Landmark Software ermöglicht ein automatisches Dimmen der Beleuchtung auf eine geringere Helligkeit, um den Lichtanforderungen des Schiffs- und Zugverkehrs gerecht zu werden.

     

    Mithilfe des Interact Landmark Dashboards können autorisierte Anwender Szenen, Effekte und Lichtshows mit einem PC oder Tablet verwalten. Die Plattform ermöglicht es, Lichtshows im Vorfeld besonderer Ereignisse zu kreieren, zu planen und jederzeit aus der Ferne zu steuern. So kann die Stadt sicherstellen, dass die Brücken anforderungsgerecht und abwechslungsreich beleuchtet werden.

     

    Die neue Lichtinstallation ermöglicht es der Region, spektakuläre Lichtshows und überwältigende dynamische Effekte zu präsentieren, die sowohl Besucher als auch Bürger der Region anziehen und die weitere wirtschaftliche und soziale Entwicklung vor Ort fördern.


    Projektbericht herunterladen

    Was kann Interact Landmark für Ihre Stadt tun?

    • Vernetzte Brückenbeleuchtung – San Francisco Bay Bridge

      Vernetzte Brückenbeleuchtung – San Francisco Bay Bridge

      Die LED-Lichtskulptur mit Fernüberwachung über die Interact Landmark Software fand eine derart breite soziale und ökonomische Resonanz in der Region, dass die temporäre Installation zu einem dauerhaften Bestandteil der Skyline wurde.

    • Cloudbasierte, vernetzte Beleuchtung – Degollado Theater

      Cloudbasierte, vernetzte Beleuchtung – Degollado Theater

      Das Degollado Theater installierte die cloudbasierte, vernetzte Lichtmanagement-Software Interact Landmark, die eine standortunabhängige Überwachung, Wartung und Verwaltung von Architekturbeleuchtung über eine ganz normale Internetverbindung ermöglicht.

    Folgen Sie uns auf: