Weitere Marken von

    Pilotprojekt in Los Angeles
    Entwicklung von Smart-City-Anwendungen

    Pilotprojekt in Los Angeles

    Kalifornien, USA


    Die Stadt Los Angeles suchte nach einer Möglichkeit, weitere Smart-City-Projekte zu erkunden, um zusätzlichen Nutzen aus ihrer vernetzten Beleuchtungsinfrastruktur zu gewinnen. Das Pilotprojekt sieht den Einbau von Sensoren in die Lichtmasten und die Übernahme eines offenen Systemansatzes für die Umgebungsüberwachung vor.

     

    Das Pilotprojekt von LA verdeutlicht, dass eine offene, vernetzte Beleuchtungsinfrastruktur eine Vielzahl neuer Smart-City-Anwendungen unterstützen kann, die eine Stadt noch effizienter und lebenswerter machen.

    Wir brauchen wirklich bessere Informationen, um Städte besser zu gestalten.”

    - Dietmar Offenhuber, Northeastern University

    Die Wünsche des Kunden


    Die Stadt war bereits Vorreiter in der Nutzung einer digitalen, vernetzten Beleuchtung: 140.000 der 215.000 Straßenleuchten wurden auf LED umgerüstet, 110.000 davon werden über die Interact City Software intelligent überwacht und verwaltet. Dennoch war die Stadt zuversichtlich, mithilfe vernetzter Anwendungen, die auf offenen Systemen laufen können, noch weiteren Nutzen für die Bürger zu erzielen.   

    Daten und Erkenntnisse

    Das Los Angeles Bureau of Street Lighting und Philips Lighting haben gemeinsam ein Programm erarbeitet, das mithilfe der Lichtmanagement-Software und einem vernetzten IoT-Sensorennetzwerk 110.000 Straßenlaternen in der gesamten Stadt verwaltet. Die Stadt kann damit weiteren Nutzen aus ihrem öffentlichen Beleuchtungssystem ziehen. Durch das Anbringen von Sensoren an den Lichtmasten und die Verwendung eines offenen Systemansatzes kann die Beleuchtungsinfrastruktur nun dazu genutzt werden, Geräusche aus der Umgebung zu überwachen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse helfen der Stadt, ruhigere Straßen für ein besseres Wohlbefinden der Bürger zu gewährleisten. Im Rahmen des Pilotprojektes wird auch das Stromversorgungsnetz für die Beleuchtung überwacht, um einen zuverlässigen Betrieb und schnelle Reaktionen bei Störungen sicherzustellen.


    Projektbericht herunterladen

    Was kann Interact City für Ihre Stadt tun?

    • Cloudbasierte Infrastruktur für intelligente Städte – Buenos Aires

      Cloudbasierte Infrastruktur für intelligente Städte – Buenos Aires

      Mit Interact City und SAP HANA erhielt die Stadt Buenos Aires eine Plattform, die anpassungsfähige Anwendungen und eine 360-Grad-Ansicht der Daten unterstützt, um so eine offene und energieeffiziente Smart City zu schaffen.

    • Vernetzte Straßenbeleuchtung – Jakarta

      Vernetzte Straßenbeleuchtung – Jakarta

      Die Interact City Software unterstützt die Implementierung eines der größten vernetzten Straßenbeleuchtungssysteme der Welt.interz

    Folgen Sie uns auf: