Weitere Marken von

    Energiemonitoring

    Datenbasierte Erkenntnisse unterstützen Sie dabei, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und die Energiekosten zu senken


    Optimieren Sie die Performance der Bürobeleuchtung und messen Sie den Energieverbrauch in Echtzeit. Mit der vollständigen Kontrolle der Beleuchtung in Ihren Büros können Sie nachhaltiger agieren. Ermitteln Sie Einsparpotenziale und die tatsächliche Reduzierung der CO2-Emissionen des Energieverbrauchs und der Kosten, um Ihre Nachhaltigkeitsziele weiter zu verfolgen.

    Vorteile

    Maximieren Sie Ihre Energieeinsparungen


    Die Umstellung auf LEDs führt zu einer Energieeinsparung von bis zu 40 %. In Kombination mit intelligenten Steuerungen können Sie weitere 20-25 % sparen. Präsenzmelder sorgen dafür, dass Ihre Büroflächen stets optimal beleuchtet sind, wenn Mitarbeiter anwesend sind. Dazu gehört aber auch, dass die Beleuchtung automatisch gedimmt wird, wenn niemand in der Nähe ist.

    Energie reduzieren, Nachhaltigkeit steigern


    Überwachen Sie den Energieverbrauch Ihrer kompletten Bürobeleuchtung standortübergreifend über ein Dashboard. Vergleichen Sie Standorte in Bezug auf die Nutzung und ermitteln Sie Möglichkeiten, die CO2-Emissionen und die Kosten weiter zu reduzieren.

    Link Services für maximale Effizienz


    Die Software, das vernetzte Beleuchtungssystem und Sensoren unterstützen Sie bei der Tageslichtnutzung und Präsenzerfassung. Anhand von Belegungsinformationen sparen Sie zusätzlich Energie, indem Sie die Beleuchtung und andere Dienstleistungen wie die Heizung/Lüftung/Klima reduzieren, wenn sie nicht benötigt werden.

    So funktioniert das Energiemonitoring


    Jeder angeschlossene Lichtpunkt meldet den gemessenen Energieverbrauch an das Netzwerk. Ein Dashboard visualisiert Energieverbrauchsdaten und gibt Aufschluss darüber, wie viel Energie pro Fläche auf Stunden-, Tages-, Monats-, Quartals- oder Jahresbasis verbraucht wird. Durch die Kombination dieser Informationen mit anderen Daten wie Anwesenheitserkennung, Schichtmodellen und Dienstplänen können Sie Rückschlüsse darauf ziehen, wie Sie den Energieverbrauch der Beleuchtung weiter reduzieren oder optimieren können.
     
    Mit Hilfe dieser Erkenntnisse können Sie Ihre Beleuchtungspläne an die betrieblichen Anforderungen anpassen und Maßnahmen planen, um die Energiekosten weiter zu reduzieren.

    Vor Ort oder in der Cloud gesichert


    Die aus der Beleuchtung gewonnenen Daten können vor Ort oder in der Cloud gespeichert werden, je nach Ihrer Präferenz oder Ihren Datenschutzbestimmungen. Sie besitzen die Daten und können sie mit Geschäftspartnern und unabhängigen Softwareanbietern teilen.

    Offene Schnittstellen (APIs)


    Offene, sichere Schnittstellen (APIs) ermöglichen den Austausch von Echtzeit- und historischen Daten über Belegung und Energieverbrauch mit anderen IT- und Gebäudesystemen, die diese Datenelemente zur weiteren Energieoptimierung nutzen können. Durch die Integration des lichtbasierten Energieverbrauchs in ein zentrales Gebäude-Dashboard erhalten Sie ein tiefes Verständnis dafür, wie jedes System im Gebäude zum Gesamtenergieverbrauch beiträgt.

    APIs ermöglichen es dem Gebäudeeigentümer oder Nutzer auch, die Echtzeit- und historischen Energieverbrauchsdaten mit Dritten zu teilen, die in ihrem Namen zusätzliche Softwareanwendungen oder -dienste erstellen könnten.

    Projektbericht

    Citaverde College Eindhoven

    Citaverde College Eindhoven


    Mit der Interact Office Software und der Systemarchitektur kann Citaverde neue Erkenntnisse aus dem vernetzten Beleuchtungssystem gewinnen.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie das Energiemonitoring von Interact Office Ihnen helfen kann.

    Folgen Sie uns auf: