Weitere Marken von

Anregungen

    Energiemonitoring

    Optimieren Sie die Performance der öffentlichen Beleuchtung und messen Sie den Energieverbrauch präzise und in Echtzeit.


    Mit vernetzter LED-Beleuchtung und einer Applikation für das Energiemonitoring machen Sie den Energieverbrauch Ihrer Beleuchtungsinfrastruktur transparent. Gewinnen Sie neue Erkenntnisse und finden Sie heraus, wie Sie noch mehr Energie einsparen können. Nutzen Sie Dimmfunktionen und Beleuchtungspläne. Teilen Sie städtische Bereiche in Beleuchtungszonen ein. Verwenden Sie Präsenzsensoren, um die Beleuchtungsstärke für alle Verkehrsteilnehmer anforderungsgerecht zu regulieren.

    Vorteile für die Verwaltung

    Energie sparen, Kosten senken


    Die Umstellung auf LED-Beleuchtung ermöglicht eine Energieersparnis von bis zu 70 %.  Und wenn Sie die Beleuchtung intelligent steuern, können Sie sogar 80 % sparen. Zusätzliche Präsenzsensoren ermitteln, ob Personen oder Fahrzeuge unterwegs sind. Wenn nicht, kann die Beleuchtung gedimmt werden.

    Kontinuierliche Verbesserungen


    Nutzen Sie aktuelle oder historische Daten über den Energieverbrauch der öffentlichen Beleuchtung. Gewinnen Sie neue Erkenntnisse, um Richtwerte zu definieren und Verbesserungen anzustoßen. So können Sie eine höhere Energieeffizienz erreichen und die CO2-Emissionen und Kosten reduzieren.

    Leichter und besser entscheiden


    Kontinuierliche Messungen des Energieverbrauchs und darauf basierende Daten liefern Ihnen neue Erkenntnisse. So können Sie fundierte Entscheidungen treffen, um die Effizienz und Performance der öffentlichen Beleuchtung weiter zu verbessern.

    Erreichen Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele


    Wenn Sie die Daten über den Energieverbrauch kontinuierlich sammeln und auswerten wird es für Sie einfacher, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Nutzen Sie die gewonnenen Daten, um städtische Initiativen und Zielsetzungen zur Nachhaltigkeit zu unterstützen.

    Vorteile für Energieversorger

    Vermindern Sie das Risiko eines Stromausfalls


    Regulieren Sie den Energieverbrauch der Straßenbeleuchtung, um zu verhindern, dass die Nachfrage die Kapazität übersteigt. Bewahren Sie die Stadt vor einem Stromausfall und stellen Sie sicher, dass Ihre Anlagen einwandfrei funktionieren. 

    Den Energieverbrauch bei hoher Nachfrage reduzieren 


    Wenn die Straßenbeleuchtung weniger Energie verbraucht, können Versorgungsunternehmen den Energiebedarf besser an ihre Kapazität anpassen. Dies erhöht die Lebensdauer der vorhandenen Stromnetze und verzögert kostspielige Modernisierungen.

    So funktioniert das Energiemonitoring


    Intelligent gesteuerte LED-Straßenbeleuchtung reduziert den Energieverbrauch um bis zu 80 %. Vernetzte LED-Beleuchtung ermöglicht eine intelligente Lichtsteuerung und das Sammeln von Daten für jeden einzelnen Lichtpunkt über das Netzwerk. Die Daten werden analysiert und genutzt, um neue Erkenntnisse zu gewinnen. Im Interact City Dashboard wird der Energieverbrauch visualisiert. Es liefert Informationen darüber, wie viel Energie pro Lichtpunkt, pro Zone und auf Stunden-, Tages-, Monats-, Quartals- oder Jahresbasis verbraucht wird.
     

    Wenn Sie Präsenzsensoren an den vernetzten Straßenleuchten anbringen, kann der Energiebrauch zusätzlich reduziert werden. Die Software dimmt die Beleuchtung automatisch, wenn keine Personen oder Fahrzeuge in der Nähe sind.

    Flexibilität und Auswahl


    Wir ermöglichen die flexible Steuerung von einzelnen Leuchten oder Leuchtengruppen. Die Kommunikation erfolgt über lizensierte Mobilfunknetze und nicht lizensierte Funkübertragungstechniken.

    In der Cloud und vor Ort gesichert 


    Die gewonnenen Daten können vor Ort oder in der Cloud gespeichert werden, je nach Ihrer Präferenz oder Ihren Datenschutzbestimmungen. Die Städte besitzen die Daten und können sie mit Dritten oder unabhängigen Softwareanbietern teilen. 

    Offene Schnittstellen (APIs)


    Offene, sichere Schnittstellen (APIs) ermöglichen die Integration der Interact City Applikationen mit anderen Stadtverwaltungs- und IT-Systemen.  So kann die Steuerung der Beleuchtung und die Datensynchronisation mit einem übergeordneten Smart City System erfolgen. Offene Schnittstellen (APIs) ermöglichen es auch, aktuelle und historische Daten zum Energieverbrauch mit Dritten zu teilen, die zusätzliche Softwareanwendungen oder -dienste erstellen könnten, um die städtischen Verwaltungsprozesse weiter zu verbessern.

    Projektbericht

    Projektbericht: Aurich

    Aurich, Deutschland


    Eine neue LED-Straßenbeleuchtung und die Interact City Software unterstützen die Stadt Aurich dabei, ihre Energieeffizienz zu steigern und Kosten zu reduzieren.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie die Energiemonitoring-Software von Interact City Ihnen helfen kann

    Erfahren Sie mehr über Interact City